Bhakti-Astrid Schikarski

Zu meiner Arbeit

Das Motiv vom „lebenslangen Lernen“ begleitet mich. Was mir im „Aussen“ begegnet, kann ich im Spiegel der eigenen Seele betrachten, fühlen und verstehen lernen. Mein Anliegen ist es Menschen darin zu begleiten, sich bewusst wieder anzuschließen an die eigenen Ressourcen und Gesundungskräfte im Sinne der Salutogenese. Gesundheit ist ein dynamischer und aktiver Prozess im ständigem Wandel. Seelisches kann sich im Körper zeigen und mit der Berührung des Körpers erreichen wir ebenso Seele & Geist.

Die Craniosacraltherapie und die Rhythmische Einreibung sind wunderbare Methoden, die das Zusammenspiel von Körper, Seele & Geist verstehen lassen als eine Einheit, auf die ich selbst gestaltend Einfluss habe. Ich berühre den Körper und wirke auf die Seele. So kann bewusst Befreiung und Lösung aus den alten Mustern heraus geschehen, um herauszuwachsen aus den zu eng gewordenen Kinderschuhen.

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Meine Aus-und Weiterbildungen

  • Biodynamische Craniosacraltherapie in Ausbildung Winterthur (2017- 2020)
  • Studium der Medizinpädagogik Hochschule in Ulm 2011-2013
  • Expertin Rhythmische Einreibung nach Wegman/Hauschka IFAN 2012
  • Expertin Anthroposophische Pflege IFAN 2010
  • Yogatherapeutin BYAT Bad Meinberg 2007
  • SAT NAM RASAYAN Heilkunst im Kundalini-Yoga Stufe I & II 2003-2006
  • Yogalehrerin IKYTA – 3HO 2002 – 2003
  • Yogalehrerin Deutsche Akademie des Yoga der Energie 1994 – 1996
  • Paracelsus – Heilpraktikerschule in Berlin/Hamburg/Dortmund 1986/1989/1992
  • Pflegefachfrau (D) 1974 – 1978